{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Weiter lernen trotz Corona – die CHANCENREITER-Schule

Für alle Schüler*innen ist das Lernen unter Corona-Bedingungen – insbesondere in Zeiten ohne Präsenzunterricht – eine echte Herausforderung. Umso größer wird diese Herausforderung, wenn ein Zugang zum Internet nicht möglich ist, wenn räumliche Voraussetzungen für ein konzentriertes Lernen fehlen oder wenn die Eltern (z.B. wegen fehlender Deutschkenntnisse) nicht unterstützen können. Um hier Lücken zu schließen und für mehr Chancengleichheit zu sorgen, hat das Chancenreiter-Projekt, das seit mehreren Jahren geflüchtete Jugendliche in der Unterkunft "Am Radeland" unterstützt, nun die CHANCENREITER-Schule ins Leben gerufen.

Diese "Schule" wendet sich an Kinder und Jugendliche mit Flucht- und Migrationshinter-grund sowie aus sozial benachteiligten Milieus. Der Unterricht findet in Kleinstgruppen im Computerraum des hit-technoparks statt und war sogar während der Sommerferien gut besucht. Die Tutoren helfen nicht nur dabei, Wissen in Fächern wie Mathematik und Deutsch aufzubauen, sondern sehen die gesamte Situation der Jugendlichen sowie deren persönliche Herausforderungen und Bedürfnisse in der Corona-Krise, wie die Projektleiterin Manuela Mauerer berichtet. Vieles kann so aufgefangen werden.

Das Konzept und die Begeisterung der Aktiven haben den Kiezhelden-Spendenbeirat komplett überzeugt. Der Unterricht ist – auch dank der Förderung aus dem Kiezhelden-Topf – bis Ende des Jahres sichergestellt.

 

(nc)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour