{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Gegen starke Fortuna: Kiezkicker wollen schwieriges Jahr 2020 positiv beenden

Wenn der FC St. Pauli am Sonntag (20.12., 13:30 Uhr) Fortuna Düsseldorf empfängt, dann steht das 28. und damit auch letzte Zweitligaspiel in diesem Kalenderjahr an. Gegen zuletzt drei Mal in Folge siegreiche Düsseldorfer wollen die unter der Woche spielfreien Boys in Brown ganz wichtige Zähler einfahren und das sportlich nicht zufriedenstellende Fußballjahr 2020 positiv beenden.

"Ich würde mir nicht nur für uns, sondern für alle, die es mit dem FC St. Pauli halten, wünschen, dass wir mit einem guten Gefühl unterm Weihnachtsbaum sitzen", so Cheftrainer Timo Schultz vor der Partie. Um den Wunsch in die Tat umzusetzen, muss seine Mannschaft im Heimspiel gegen Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf von der ersten bis zur letzten Minute noch einmal alles reinwerfen. Viel Spielfreude und Hingabe, einen großen Willen und ganz viel Leidenschaft.

Zum Abschluss eines nicht zufriedenstellenden Fußballjahres, in dem zwar ein Derbysieg im Volkspark gefeiert wurde, in den weiteren 26 Ligaspielen bei je elf Unentschieden und Niederlagen aber nur vier weitere Siege bejubelt werden konnten, sollen unbedingt noch mal drei Punkte her. "Die Jungs haben im Training gezeigt, dass sie lebendig sind, dass sie kicken und den Bock unbedingt komplett umstoßen wollen. Ich gehe davon aus, dass wir das gegen Düsseldorf auch auf den Platz bringen werden", so Schultz vor der Partie.

Für die unter der Woche spielfreien Boys in Brown (nach positivem Corona-Fall im Team der Würzburger Kickers wurde die Partie kurzfristig abgesagt und für Anfang Januar neu angesetzt) wird es gegen zuletzt starke Fortunen gewiss keine leichte Aufgabe. Nach holprigem Saisonstart mit nur einem Sieg aus den ersten fünf Spielen hat sich das Team von Coach Uwe Rösler in Liga zwei akklimatisiert und konnte zuletzt drei Siege in Folge (3:2 gegen Darmstadt, 2:1 in Karlsruhe, 3:0 gegen Osnabrück) einfahren. Vom elften Platz ging's rasant nach oben. Inzwischen auf Platz fünf rangierend beträgt der Rückstand der Fortunen auf Relegationsplatz drei nur noch einen Punkt, auf die zweitplatzierten "Rothosen" drei Zähler.

Mit einem Sieg am Millerntor will die Rösler-Elf ihren Lauf zu gerne fortsetzen und sich oben festbeißen. Unsere Kiezkicker müssen sich momentan andere Ziele stecken. Nicht oben festbeißen, sondern unten rauskämpfen. Dabei zählt jeder Punkt. Mit einem Heimsieg gegen Düsseldorf wollen sie nach neun sieglosen Partien in Folge den Bock endlich komplett umstoßen und den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze herstellen. Dafür heißt es: 90 Minuten alles geben!

_______________

FC St. Pauli TV - Stimmen vor dem Spiel

Vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf haben wir uns mit Abwehrspieler Daniel Buballa unterhalten.

_______________

Digitale Becherspenden für Viva con Agua und Kiezhelden

Wir hören nicht auf, Pfandbecher zu sammeln! Weiterhin können keine Fans im Millerntor-Stadion dabei sein und so ist an die gewohnten Pfandbecher-Sammlungen nicht zu denken. Wir nehmen diese Herausforderung an und arbeiten auch in der Saison 2020/21 weiter daran, unser soziales Engagement nach vorne zu bringen. Das klappt aber nur zusammen mit Euch!

Hier findet Ihr die digitale Sammeltonne!

Wir brauchen Eure (digitalen) Becherspenden, um damit die Trinkwasserprojekte von Viva con Agua zu supporten und die sozialen Initiativen rund um Verein und Viertel über Kiezhelden zu unterstützen. Viva con Agua und Kiezhelden freuen sich über jeden digital gespendeten Becher.

_______________

VIVA St. Pauli - die Stadionzeitung zum Spiel

Kein Heimspiel ohne unsere Stadionzeitung VIVA St. Pauli! Auch zum Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf haben wir wieder eine digitale Ausgabe für Euch erstellt. Hier gelangt Ihr zur aktuellen Stadionzeitung.

 

(hb)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's